Ihr Kaffeespezialist auf der Insel Rügen

Seit 2014 ist das Unternehmen MYCOFFEEBRAND.DE auf der Insel Rügen ansässig. 2013 wurde das Unternehmen im münsterländischen Coesfeld als myCOEffeeBrand.de gegeründet. Aus privaten Gründen erfolgte dann der Umzug des Unternehmens auf Deutschlands größte Insel. Hier entstand dann auch der "Kaffeegruß von Rügen", einem Kaffeeprodukt, welches bis heute entlang der gesamten Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern in über 130 Geschäften als Kaffeegruß aus der entsprechenden Region erhältlich ist.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Röstung und dem Vertrieb von Kaffee eigener Rezepturen aus einer kleinen Familienrösterei als Eigenmarke mit unserem Etikett oder auch dem Motiv unserer Kunden. Die eigenen Röstungen werden hoffentlich schon bald in unserem neugeplanten Unternehmensstandort in Altenkirchen wesentlich zu diesem Hauptgeschäft beitragen. Dort entsteht dann endlich unsere langersehnte und öffentlich zugängliche Rösterei mit einem Tagescafé....


                   KAFFEETECHNIK

Sie sind ein Gewerbetreibender oder auch Gastronom und suchen noch einen neuen Kaffeeautomaten? Konzepte von vertragszeitloser Aufstellung und ohne monatliche Mietkosten* bis hin zu Kaffeetechnik im Kauf, Miete oder Leasing haben auch wir einiges zu bieten.

*gegen Produktbezug ausschließlich über MYCOFFEEBRAND.DE

Mit einem Klick auf das nebenstehende Bild werden Sie auf unsere Seite für Technik weitergeleitet.

DIE TRADITIONELLE RÖSTUNG

Die traditionelle Röstung beschreibt einen Röstvorgang bei einer Temperatur zwischen 180 bis 210 Grad und einer Röstdauer je nach Menge von bis 20-25min. Dabei unterscheidet man zwischen Trommelröstverfahren als auch kontaktlosem Rösten.

In der Regel ist die Massenröstung bei ca. 2min und einer Temperatur von 400 bis sogar 600 Grad der Grund für Magenunfreundlichkeit. Hier bilden sich die meisten Bitterstoffe und unangenehmen Säuren, die wiederum teils durch Maltodextrin oder karamelisiertem Zucker überdeckt werden. Zudem wird dann der Kaffee auch noch mit Wasser gekühlt, was zur Folge hat, dass das Gewicht der Bohnen steigt, jedoch die Ergiebigkeit sinkt.